Technologie

Technologie für Conlan Zugangskontrolle

Leser Kommunikation & Technologie

Conlan Technologies

Reader Leser Technologie

Wie öffne ich deine Tür?

Pin Code

Befreien Sie sich von Schlüsseln und Karten und öffnen Sie die Tür mit Ihrem eigenen persönlichen PIN Code. Durch eine Tastatur mit kapazitiver Berührungstechnik erhalten Sie ein Maximum an Komfort und Haltbarkeit. Die Tastatur reagiert auf die Energieübertragung Ihres Fingers und das verschleißfrei, weil es keine beweglichen Teile unter den Druckstellen gibt.

Zusätzlich zu Ihrem persönlichen PIN können Sie 24-Stunden-Codes oder Einmal-Codes verwenden, wenn Sie einen Zugang für einen kürzeren Zeitraum benötigen. Lesen Sie mehr über 24-Stunden-Codes und Einmal-Codes.

Bluetooth

Warum nicht Ihre Tür mit dem Gegenstand öffnen, den Sie immer bei sich haben – Ihr Handy? Unser Bluetooth Leser erkennt Standard Bluetooth wie auch Low Energy Bluetooth/Smart Bluetooth.

berührungslose Lesetechnik

In vielerlei Hinsicht arbeitet eine berührungslose Zutrittskontrolle wie ein normaler Schlüssel – Sie benötigen einen Transponder oder eine Karte für den Zugang. Durch ein paar wichtige Vorteile unterscheidet sich jedoch eine berührungslose Zutrittskontrolle von einem mechanischen Schloss:

  • Neue Transponder-Typen sind viel schwieriger zu kopieren als mechanische Schlüssel.
  • Sie können Zutrittsberechtigungen bearbeiten und deaktivieren, sogar wenn die Benutzer ihre Transponder oder Karten nicht zurückgeben.
  • Sie können protokollieren, wer und wann das Gebäude betritt.

Unsere berührungslosen Leser verwenden Atmel-, Emarine-, Mifare- und DESfire-Leseverfahren.

Mifare/DESfire

Mit der neuen berührungslosen Übertragungstechnik können Sie eine einzelne Karte für mehrere Zwecke verwenden. Eine Mifare Karte hat die Fähigkeit, vielschichtige Informationen wie Zugangsrechte, Lizenzen und Zertifikate zu speichern, und Sie können sie sogar zu Zahlungszwecken nutzen.

Fingerprint

Zutrittskontrolle per Fingerabdruck ist zweifellos die komfortabelste Lösung. Keine Notwendigkeit, irgend etwas bei sich zu haben, Sie müssen sich keine PIN merken – Sie zeigen einfach Ihren Finger und haben Zugang. Mit unserem neuen Fingerabdruck-Leser mit Display können Sie sogar Berechtigungen direkt am Gerät programmieren und bearbeiten, denn der Leser selbst ist auch eine Tastatur für das Konfigurationsmenü. Lesen Sie mehr über Fingerabdruck-Leser.

Kombinationen

Leseverfahren können aus zwei Gründen kombiniert werden:

  • Um die Sicherheit zu erhöhen, indem Sie zwei Leseverfahren für den Zutritt verlangen. Sie können z.B. einen PIN und ein berührungsloses Leseverfahren verlangen. Das kann ständig verlangt werden, oder nur für eine bestimmte Zeitspanne, z.B. in der Nacht.
  • Als Ersatz, falls Ihr bevorzugtes Leseverfahren nicht verfügbar ist. Zum Beispiel empfehlen wir die Installation einer zweiten Lesetechnik in Verbindung mit unserem Bluetooth-Leser, falls der Akku Ihres Handys leer ist.

Es gibt viele Möglichkeiten und Sie können uns gern mit Ihren Fragen kontaktieren. Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Möglichkeiten in unserem Produktportfolio.

Reader Leser Kommunikation

Kommunikation zwischen Leser und Controller

Stand Alone

Stand Alone Systeme sind unsere Spezialität. Kurz gesagt, Stand Alone bedeutet, dass Sie keinen PC benötigen, um Ihre Zutrittskontrolle einzurichten oder zu programmieren. So ist ein Stand Alone System eine sinnvolle Lösung für die meisten kleinen Anlagen.

Programmierung

Die gesamte Programmierung, Bearbeitung und Löschung von Nutzern findet am Leser statt. Sie können mehrere Anlagen mit denselben PINs, Transpondern, Fingerberechtigungen u.s.w. haben und Sie können Ihre Zutrittskontrolle auch an Ihre Alarmanlage anbinden. Wenn Sie mehrere Leser mit denselben Programminformationen benötigen, brauchen Sie nur einen zu programmieren und die Informationen dann in die übrigen Leser zu übertragen. Lesen Sie mehr über das Klonen von Lesern.

Protokollierung

Wenn Sie protokollieren möchten, wer und wann zu Ihrem Eigentum Zugang hatte, sollten Sie unsere LogBox verwenden. Wenn Sie das Protokoll lessen möchten, trennen Sie die LogBox einfach vom Leser und verbinden sie mit Ihrem PC, auf dem Sie mit einer kleinen Software die letzten 10.000 Ereignisse sehen können.
Sehen Conlan Stand Alone Produkte

Wiegand

Leser mit Wiegand Ausgang können am RS485-Bus betrieben werden. Perfekt für die Integration mit Wiegand Controllern und Systemen, die ein genormtes Wiegand Protokoll nutzen.
Sehen Conlan Wiegand Produkte

OSDP

Open Supervised Device Protocol ist ein neuer Standard der Open Source Communication. OSDP kommt in einer verschlüsselten und einer normalen Version auf den Markt.
Sehen Conlan OSDP Produkte

RS485 Open Protocol

RS485 und RS485 Open Collector-Kommunikation können in andere Anlagen und Kontroller integriert werden, inkl. Der Anwendersoftware.

Sehen Conlan RS485 Produkte

Interessiert? Holen Sie sich heute den Produktkatalog !

Holen Sie sich den Katalog jetzt!
 

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. Read our Privacy Policy

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Schließen